Die Beratungsgesellschaft im Risiko- und Krisenmanagement CIM GmbH & Co. KG, Gesellschaft für Business Risk Consulting, empfielt Kurznachrichten ausschließlich verschlüsselt zu übermitteln.

Im Rahmen des Informationsschutzes und des Schutzes Ihres Unternehmens-Know-How empfehlen wir den Einsatz des Kurznachrichtendienstes "Threema" aus der Schweiz.

Kurznachrichten sind ein gängiges Kommunikationsmittel nicht nur im privaten Bereich. Termindaten aber auch Geschäftsinternas werden gerne per Kurznachricht übermittelt. Neben den herkömmlichen SMS-Diensten (Short Message Service) der einzelnen Telekommunikationsanbieter hat sich das Unternehmen WhatsApp über viele Jahre etabliert. 

Doch Mobile-Apps können ohne Wissen der Nutzer Privatsphäre und Unternehmensdaten bedrohen. 

Durch den Kauf von WhatsApp durch Facebook flammt die Diskussion um die Datensicherheit neu auf.  

Aus diesem Grund empfehlen wir Unternehmen und Organisationen den Einsatz von Handyprogrammen, die eine echte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Kurznachrichten garantieren.

Das Unternehmen Threema verspricht, dass im Unterschied zu anderen populären Messaging-Apps (einschliesslich derer, die Verschlüsselung einsetzen), nicht einmal Threema als der Serverbetreiber selbst, eine Möglichkeit besitzt, Nachrichten mitzulesen.

Die CIM GmbH & Co. KG, Gesellschaft für Business Risk Consulting, ist als strategischer Partner im Risiko- und Krisenmanagement für Unternehmen und Organisationen im In- und Ausland tätig. 

 
 
 

Über CIM

CIM ist als Strategieberatung auf die Bereiche Risikomanagement und Krisenmanagement im Kontext mit Corporate Security und Private Security spezialisiert.

Auf dem Gebiet der Security Audits bietet CIM eigenständige und ganzheitliche Ansätze für die Überprüfung bestehender Sicherheitsmaßnahmen und der Sicherheitsarchitektur.

Service Line
+49 (89) 230 695 888